zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Finanzordnung.

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Aktuell

Bereich Infobox

Sponsoren

xsws-logo-quadratisch

EuRegio

Jolsport_Original_ohneClaim

Logo_Sport_ Burgenland

Logo-Bruck1 

Lions-Home

Finanzordnung des Burgenländischen Triathlonverbandes (BTRV) 2016

Die Finanzordnung des BTRV regelt alle Abgaben der Burgenländischen Vereine, der Technical Officials, TO (vormals Kampfrichter genannt) sowie deren Athletinnen und Athleten an den Burgenländischen Triathlonverband.

Die Finanzordnung wurde von der Generalversammlung am 06.11.2015 für beschlossen und hat zumindest bis zur nächsten ordentlichen Generalversammlung Gültigkeit.

Landesverbandsabgabe

Die BTRV - Landesverbandsabgabe beträgt € 50,-- pro Verein und Jahr.

Pönalezahlung "Fehlen der vorgeschriebenen Technical Officials"

(Ist noch offen, wird vom ÖTRV geklärt)

Jeder Verein ist laut ÖTRV-Sportordnung verpflichtet, mindestens einen ausgebildeten und geprüften Technical Official (TO) in seinem Verein zu haben. Wenn ein Verein darüber hinaus eine Veranstaltung durchführt, so sind mindestens 2 geprüfte Technical Officials vorgeschrieben. Diese TO´s werden auch für TO-Einsätze durch den Technischen Koordinator des BTRV herangezogen. Bei Fehlen der vorgeschriebenen Technical Officials ist ein Pönale von  € 150,-- pro TO fällig.

Technical Official Gebühr 

(Ist noch offen, wird vom ÖTRV geklärt)

Die TO-Gebühr wird jährlich durch den ÖTRV vom Landesverband eingehoben. Für neue Technical Officials wird die doppelte TO-Gebühr verrechnet, da diese mit dem TO-Ausweis und dem TO-Paket ausgestattet werden. € 15,-- pro Technical Official, € 30,-- für neue Technical Officials. Die TO-Gebühr wird vom BTRV übernommen und damit fallen für die Vereine für  bestehende TO´s keine Abgaben an.

Pönalezahlung für "Nichterscheinen bei einer vorgeschriebenen Generalversammlung"

Bei einem unentschuldigten Fernbleiben eines BTRV-Vereines bei der ordentlichen Generalversammlung wird eine Pönalezahlung in Höhe von € 150,-- pro Verein eingehoben.

Landesverbands-Abgabe für Tageslizenzen

Für Veranstaltungs-Teilnehmer ohne ÖTRV-Jahreslizenz ist eine Tageslizenz in Höhe von  € 8,-- pro Starter durch den veranstaltenden Verein einzuheben. (ab 2017 verpflichtend!)
Regelung 2017:
€ 5,-- je Tageslizenz sind an den BTRV abzuführen, € 3,-- verbleiben beim Veranstalter. 
Regelung 2018:
€ 6,-- je Tageslizenz sind an den BTRV abzuführen, € 2,-- verbleiben beim Veranstalter. 

 

Kilometergeldabrechnung - Technical Official Einsätze

Wird für die Anreise zu einem TO-Einsatz der eigene PKW gewählt, so können folgende Kilometergeld-Sätze mittels Letztverbraucherliste mit dem Veranstalter abgerechnet werden: € 0,25 pro Kilometer, € 0,05 pro Kilometer für "Mitfahrer" 

Tagsatz für Technical Official Einsätze

Für einen TO-Einsatz stehen dem TO folgende Tagsätze zu. Diese werden vom ChTO mit dem jeweiligen Veranstalter mittels Letzverbraucherliste abgerechnet: € 52,80 für den ChTO, bei einer Einsatzdauer über 4 Stunden, € 26,40 pro Technical Official, Einsatzdauer über 4 Stunden; Bei einer Einsatzdauer unter 4 Stunden kann der halbe Tagsatz verrechnet werden. Ist die Dauer des Wettkampfes länger als 8 Stunden, so werden zusätzlich € 26,40 an Technical Official Gebühren verrechnet. Das BTRV Präsidium kann, wenn es für den ChTO erforderlich ist, eine Übernachtung genehmigen. Gegen Vorlage der Originalrechnungen können bis zu einer max. Höhe von € 60,-- pro Nacht inkl. Frühstück mittels Letztverbraucherliste abgerechnet werden.

Veranstalterabgabe

Die Veranstalterabgabe beträgt: € 50,-- für BTRV-Vereine, € 100,-- für nicht BTRV-Vereine. Für BTRV-Vereine wird die Veranstalterabgabe, laut Beschluss, bis auf weiteres nicht eingehoben. Für nicht BTRV Vereine wird die Veranstalterabgabe ab dem Sportjahr 2017 eingehoben.
 

 



[zum Seitenanfang]

Unsere Sponsoren

Sportministerium BSO Österreichischer Triathlonverband Sportunion Burgenland Asvoe Burgenland Askoe Burgenland BKF BVZ Bezirksblaetter Öamtc